Kategorien

Newsletter

Mappe S. M. Kriegsmarine im Weltkrieg 1916 Vergrößern

Mappe S. M. Kriegsmarine im Weltkrieg 1916

Ein Teil des Reinerträgnisses fließt dem Hilfsfond für Hinterbliebenen nach im Kampfe für das Vaterland gefallenen Marienefliegern zu / Verlag F. W. Schrinner, Pola 1916.

1.Auflage, 19 Blatt mit Abbildung von Seeschlachten und Versenkungen aus den Jahren 1914-1916 / Nach Originalen von Korvettenkapitän Baron Ramberg /  Format: ca. 12cm x 18cm / Kordelbindung

Mehr Infos

Ein Teil des Reinerträgnisses fließt dem Hilfsfond für Hinterbliebenen nach im Kampfe für das Vaterland gefallenen Marienefliegern zu / Verlag F. W. Schrinner, Pola 1916.

1.Auflage, 19 Blatt mit Abbildung von Seeschlachten und Versenkungen aus den Jahren 1914-1916 / Nach Originalen von Korvettenkapitän Baron Ramberg /  Format: ca. 12cm x 18cm / Kordelbindung

Zustand: siehe scan (Bilder sind teil der Beschreibung) Einband berieben, Kanten und Ecken bestoßen / Innen Bibl.Vermerk. (Soldatenbücherei der Fabrikskaserne) innen teilweise fleckig

Bilder: S. Exzellenz Admiral Anton Haus (Flotten-Kommandant / Donaumonitore vor Peterwardrein 1914 (Fleckig) / S. M. Flugzeug ? 45 rettet die Insassen des Flugzeuges ? 49 vor Bari am 17. Juli 1915 / Kampf S.M.S. "Zenta" mit der französisch-englischen Flotte am 16. August 1914 Durchbruch S.M.S. "Ulan" durch die französisch-englische Flotte am 16. August 1914 / Torpedierung des französischen Flaggschiffes durch S. M. Uboot XII am 21. Dezember 1914 usw

August Freiherr von Ramberg (* 19. Dezember 1866 in Wessely an der March; 1. April 1947 in Gmunden) war ein deutsch-österreichischer Marine-, Stillleben- und Landschaftsmaler sowie Offizier der Österreichischen Kriegsmarine.